Ohne Schnick & Schnack | essen & genießen
61
archive,tag,tag-essen-geniessen,tag-61,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,no_animation_on_touch,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
Haben Sie schon mal diesen ungarischen Baumkuchen – Kürtöskalacs – probiert? Da gerate ich total in Verzückung. Hammer, megacool und super lecker. Unseren ersten, an den ich mich erinnern kann, haben wir in Budapest gegessen. Ich war als Kind oder Teenager dort, habe aber damals anscheinend keinen Baumkuchen dorfprobiert - das wüsste ich definitiv noch. Wir waren über ein verlängertes Wochenende in der ungarischen Hauptstadt und haben Freunde wiedergetroffen, die wir schon inzwischen schon länger als 35 Jahre kennen.