Ohne Schnick & Schnack | Trommelzauber in der Kita
767
post-template-default,single,single-post,postid-767,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Trommelzauber in der Kita

Wenn das eigene Kind zur verheulten Gazelle wird

Trommeln, Geräusche machen, die sich gut anhören, alles rauslassen… für mich haben diese Musikinstrumente, obwohl sie so laut sind, doch irgendwie etwas Meditatives. Es lässt sich schnell erklären, aber irgendwie bringt es mich total runter. Beim Zuschauen bzw. Zuhören bin ich gebannt und behalte während der Vorführung eine Gäsenhaut. Danach bin ich entspannt und viele Glückshormone flattern durch die Gegend.

Trommeln setzt Glückshormone frei

Ich stehe auf Stomp, die Blue Man Group und die japanischen Trommler, die ab und zu mal in Hamburg, ein Konzert geben. Ich habe sie alle live gesehen und nehme auch gern eine nächste Gelegenheit wieder wahr.

Mein Kind darf trommeln

Umso mehr war ich freudig erregt, dass in unserer Kita eine Woche der Trommelzaubervor Ort war. Die Kinder trommeln nicht nur, sie singen und lernen Afrika etwas kennen und auch über Gleichheit und Integrität. Mein Kind kann jeden Tag trommeln so viel es will und ist super entspannt und müde, dachte ich. Am ersten Tag vor dem Elternabend fragte ich unseren Kleinen, wie der Tag war, was sie gemacht haben… „Weiß ich nicht mehr“.

Mein Kind beschwert sich übers Trommeln… zu laut

Fragezeichen in meinem Blick und in der Stimme „Habt Ihr heute nicht getrommelt?“ „Doch da war so ein Mann, so anders, der kam aus Amerika und Deutschland, er hat mit uns getrommelt. Aber mir war das zwischendurch zu laut.“ „Häääh?“ Nun gut, mein Kind hat also nicht die gleichen Emotionen, wenn es Trommeln hört wie ich. Ab und zu muss der Papa ja auch mal durchkommen… hüstel…

Ich darf trommeln und muss nicht nur zuhören

Dann kam der Elternabend. Etwa 12 Elternteile waren anwesend, um zu schauen, was die Kinder über die Woche lernen. Wir hatten eine Stunde und haben es mit der elterlichen Professionalität natürlich perfekt hinbekommen. Auch wenn eine einzelne Erzieherin vielleicht etwas Anderes behaupten könnte oder würde.

Ich darf mein Kind trommeln sehen

Voller Vorfreude wartete ich auf den Freitag und nervte täglich, wenn ich das Kind von der Kita abholte, was es denn heute gemacht bzw. gelernt hat. Der Name Leo tauchte auf und mein Kind sang komische (afrikanische) Wörter… Aber viel mehr war nicht rauszubekommen. Also (Un)Geduld bis Freitag. Wir kamen zu dem Raum, in dem alle Kita-Kinder saßen, fast 100 kleine Persönchen zwischen einem und sechs Jahren. Mit kleinen Trommeln vor den Füßen. Die größeren waren angemalt im Gesicht, es gab Elefanten und Gazellen.

Kleine, afrikanische Gazellen trommeln einfach nicht

Und meine kleine Gazelle saß mit verschmierter Schminke, weil es vorab unabsichtlich etwas auf die Nase bekommen hat und gleich das Blut tropfte. Und als der vergleichsweise große Zwerg uns sah, liefen schon wieder die Tränen.

Er kam und saß bei uns, machte nichts außer selbst zuschauen, während die anderen Kinder ihre Reise nach Afrika trommelten… Ende und aus.

No Comments

Post A Comment